Wie stellen wir uns den Garten in unserem 2. Gartenjahr vor?



Neben den Parzellen, die von Einzelpersonen alleine gepflegt werden, möchten wir auf den gemeinsamen Flächen Gemüse, Kräuter und Blumen anpflanzen. Einen Kompostplatz aufbauen. Eine Sitzecke gestalten und es wird Gemüsekulturen auf Strohballen geben.





Anita, Isabella, Mario und Armin haben am Samstag die neuen Wege eingeebnet


.

 

Interessenten für den Schwabacher GemeinsamGarten gesucht!

Die GemeinsamGärtner in Schwabach haben eine Ackerfläche hinter der Betriebshalle vom Schwabacher Landwirt Konrad Käferlein am Rennmühlweg an der Bahnunterführung, in der Nähe des Bahndammes gepachtet

GemeinsamGarten-Treff und gemeinsames Gärtnern für alle Interessenten jeden Samstag von 8.00 Uhr - 10.00 Uhr an der Betriebshalle am Rennmühlweg mit dem GemeinsamGarten-Team!

Wir haben Platz für maximal 20 Interessenten. Bedingung ist, dass die Interessenten Mitglied im Regio-Mark e.V. werden (derzeitiger Mitgliedsbeitrag: 18,- Euro für Singles und 35,- Euro für Familien) und den einmaligen Gartenbeitrag von derzeit 50,- Euro bezahlen 

Was suchen wir?

  • Interessenten, die gerne mit gärtnern wollen, aber über keinen eigenen Garten verfügen 

  • Interessenten, die uns mit ihrem gärtnerischen oder handwerklichen Know-how unterstützen möchten 

  • Interessenten, die Lust haben, mit uns gemeinsam zu säen, zu ernten, zu kochen und zu handwerkern 

  • regionales Saatgut

  • ausgediente Gartenutensilien

  • Öko-Mäzene und Öko-Förderer

Wo gibt es nähere Informationen?

Bei unserem GemeinsamGarten-Treff, jeden Samstag von 8.00 - 10.00 Uhr an der Betriebshalle des Schwabacher Landwirts Konrad Käferlein am Rennmühlweg in der Nähe des Bahndammes. Ab September im Mehrgenerationenhaus, Flurstr.52c

Nähere Informationen zum Stand der Vorbereitungen gibt es beim 1. Vorsitzenden Armin Gläsel, Pinzenberg 21, 91126 Schwabach, vorstand@regio.mark.de, Telefon: 09122-1881956