Wir danken unserem Förderer



für die Unterstützung des
GemeinsamGartens.


Verein des Miteinander und Füreinander


11. Stammtisch

Wann: am Di. 11. September 2018 um 19:30 Uhr

Wo: Mehrgenerationenhaus, Flurstr. 52, 91126  Schwabach

Thema: Wie wir arbeiten werden wollen?


In den letzten drei Veranstaltungen des REGIO-MARK e.V. ging es um das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Sie zeigten auf, wie sehr die Einführung eines Grundeinkommens ein „neues Denken“ voraussetzt bzw. bewirkt. Deutlich wurde dies vor allem beim Menschenbild: – statt als faul zu gelten und sich für all sein Tun und Handeln rechtfertigen zu müssen, gibt das Grundeinkommen den Menschen das Gefühl, als Mensch auf dieser Welt willkommen zu sein und als Teil der Gemeinschaft von dieser versorgt zu werden. In Folge muss der Einzelne einen Beitrag für die Gemeinschaft leisten und somit seiner Verantwortung gerecht werden. Diese wechselseitigen Beziehungen wurden in einem Spielabend mit einem Brettspiel (www.das-gesellschafts-spiel.de) zum Thema vertieft und unmittelbar erfahren.

  Trotz all der Begeisterung für das Bedingungslose Grundeinkommen gibt es in der Gesellschaft sehr viele kritische Stimmen, mit denen sich der Stammtisch in seiner letzten Sitzung auseinander setzte. Allen voran sind es die Gewerkschaften als Arbeitnehmervertreter, die das BGE strikt ablehnen. Sie sehen die Gefahr des BGE darin, dass Menschen mit einer Stillhalteprämie aufs Abstellgleis gestellt werden, weil ihnen keine Perspektive in der Erwerbstätigkeit angeboten werden kann. Trotz dieser momentan ablehnenden Haltung wurde in der letzten Sitzung von einigen Gewerkschafts-Mitgliedern deutlich herausgestellt, dass sich die Arbeitswelt in einem radikalen Wandel befindet, dem sich auch die Gewerkschaften stellen werden. Mit diesem Wandel der Arbeitswelt wollen wir uns im nächsten Stammtisch am 11. September um 19:30 Uhr auseinandersetzen.


Es dürfte wie immer ein spannender und unterhaltsamer, diskussionsfreudiger Abend werden. Das Thema lautet: wie wir arbeiten werden wollen?

Für Getränke ist wie immer gesorgt. Herzliche Einladung an alle Interessenten!



Wer wir sind und was wir wollen:

Der Verein Regio-Mark e.V. möchte:

  • Bildungsveranstaltungen zu den Themen "Nachhaltiges Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie und Umweltschutz anbieten"

  • Projekte initiieren, die die Ziele des nachhaltigen Wirtschaftens, der Gemeinwohlökonomie und des Umweltschutzes fördern

  • die regionale Wirtschaft fördern und stabilisieren

  • nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweisen fördern  

Wir bieten als Verein:

  • regelmäßige Vorträge und Workshops zu den Themen: "Nachhaltiges Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie und Umweltschutz"

  • Organisation von Ausstellungen zu den Themen: "Nachhaltiges Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie und Umweltschutz"

  • Herausgabe von Schriften zu den Themen: "Nachhaltiges Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie und Umweltschutz"

Der Regio-Mark e.V. ist als gemeinnütziger Verein unter der Nummer 10545 beim Amtsgericht Nürnberg ins Vereinsregister eingetragen